Warenkorb

keine Produkte im Warenkorb

Fruchtig und glutenfrei dem Sommer entgegen

Endlich Sommer. Sonne. Radtouren. Picknicks. Und aus unserer Backstube wieder der Duft von frischen Obstkuchen: Heidelbeer-Rahm, Mandarinen-Rahm, Kirsch-Streusel, saftiger Zitronen- und hausgemachter Apfelkuchen. Aber woher kommen eigentlich die FrĂĽchte fĂĽr unsere glutenfreien Sommerkuchen? Klar: regional mĂĽssen sie sein, saisonal und nachhaltig. Was so ziemlich jeder sagt. Aber wir wollen es genauer wissen und besuchen die Firma van der Hamm in Mannheim.

Van der Hamm ist seit vielen Jahren unser Lieferant fĂĽr die FrĂĽchte, die wir in unseren Kuchen, Gebäcken und Marmeladen verarbeiten. Ob Johannisbeeren, Kirschen, Erdbeeren oder Quitten – hier am Mannheimer GroĂźmarkt wird Sabine immer fĂĽndig. Was ist das Besondere dabei?

Qualität: mit dem Team von Anfang an dabei

van der Hamm Foodservice

„Nachhaltig heiĂźt fĂĽr uns rĂĽckverfolgbar und verantwortungsbewusst“, sagt Peter ZĂĽger, GeschäftsfĂĽhrer des van der Hamm Foodservice. Er verlässt sich dabei nicht einfach auf die Aussagen der Lieferanten, sondern ist mit seinem Team von Anfang an dabei. Eigene Agrartechniker unterstĂĽtzen die Erzeuger von der Aussaat bis zur Ernte. Alle Prozesse rund um den Anbau und der Lieferkette werden ĂĽberwacht und penibel dokumentiert. Die Erfahrung zeigt: Das schafft fĂĽr alle Beteiligten die besten Ergebnisse.

Für Sabine ein Muss. „Unsere Rezepturen leben von der Qualität der Zutaten. Wir verarbeiten beste Mehle, Eier oder Schokoladen. Da müssen auch die Früchte erste Wahl sein. Und das sind sie.“

Frische: From Farm to Fork

kirschen van der Hamm Foodservice

Frische geht nur regional und saisonal. Was soll denn an einem Apfel aus Neuseeland frisch sein? Oder an Erdbeeren im Dezember? Wer schon länger bei uns bestellt, hat es bestimmt schon bemerkt: Unser Sortiment ändert sich auch mal je nach Verfügbarkeit der Zutaten.

„Als kleine Manufaktur produzieren wir nicht auf Lager, sondern backen unsere Kuchen frisch. Wenn du morgens einen fruchtigen Kuchen bestellst, dann wird er nur für dich gebacken und sofort verschickt“. Das heißt natürlich, dass auch jeden Tag frische Früchte in der gewohnten Qualität da sein müssen. Und die kommen auch in Zukunft aus der Region und nur im Sommer. Dafür gibt es im Winter wieder Haselnussmakronen. Aber das ist eine andere Geschichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert